Ausschreibung KITA sucht KÜNSTLER | KÜNSTLER sucht KITA 2017 - ein Projekt der künstlichen Bildung im frühkindlichen und Grundschulbereich

Der Kulturraum Oberlausitzer-Niederschlesien schreibt die Teilnahme am Projekt KITA sucht  KÜNSTLER | KÜNSTLER sucht KITA 2017 aus

Das 2015 mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst gestartete Projekt, das sehr gute Resonanz bei Kitas und Künstlerinnen und Künstlern gefunden hat, ist 2016 fortgesetzt und weiter entwickelt werden.

In diesem Jahr können bis zu 20 Tandems, bestehend aus Künstlerin oder Künstler und Kita,  gefördert werden.
Ziel des Projektes ist es, Zugänge und Mitgestaltungsmöglichkeiten für Kinder zu schaffen, um sie von Anfang an künstlerisch zu begleiten und sie durch kreative und künstlerische Angebote in ihren Kompetenzen und Fertigkeiten zu fördern. Bis zu 20 Tandems bestehend aus Künstlern und Kindereinrichtungen können Workshops, Kurse oder Projekttage durchführen. Die Künstler/innen oder Kunsthandwerker/innen können aus den unterschiedlichsten Bereichen der Bildenden Kunst und deren Grenzbereichen zu anderen Künsten kommen. Sie können Maler, Zeichner, Grafiker, Designer, Modegestalter, Keramiker, Bildhauer, Holzgestalter, Film- oder Videokünstler, Fotografen, Szenografen, Goldschmiede etc. sein.

Die Ausschreibung finden Sie hier.

Den Bewerbungsbogen finden Sie hier.

Bewerbungen sind bis zum 28.02.2017 einzureichen

Die Bewerbungen können auf den ausgefüllten Bewerbungsbögen für die Tandems 

an die
Netzwerkstelle Kulturelle Bildung im Kulturraum
c/o Ulf Großmann, Am Schöps 138, 02829 Markersdorf
oder per E-Mail an kulturelle-bildung(at)freenet.de gesendet werden.