Bilder zum Vergrößern anklicken.

„Alltag-Spiel-Träume“ - Klaus-Riedel-Mittelschule Bernstadt a.d. Eigen

An der Klaus-Riedel-Mittelschule Bernstadt wird bereits seit 2006 Theater gespielt. Zum Theaterteam gehören ca. 50 Schüler. Sie wirken als Schauspieler, Maskenbildner oder Bühnentechniker mit. Die aktuelle Produktion „Carinella“, eine märchenhafte Musical-Komödie, feierte am 18.03. 2008 im Stadthaus Bernstadt Premiere und wurde natürlich auch beim Schülerwelttheatertag am Deutsch-Sorbischen-Volkstheater in Bautzen gezeigt. Die Theaterarbeit an der Bernstädter Mittelschule findet sehr selbständig statt und wird von einem überaus engagierten Lehrerteam unterstützt. Die Theaterpaten begleiteten das Projekt punktuell, berieten zum Beispiel bei der Stückauswahl. Die Patenschaft wird im nächsten Schuljahr fortgesetzt.

Was hat das Theaterspielen verändert?
„Mit Stolz auf die eigenen Leistungen wachsen die Darsteller in den Proben, aber auch vor allem bei ihren Auftritten weit über sich selbst hinaus. Viele unserer Schüler stellen heute oft bedeutend höhere Ansprüche an sich selbst, als dies vor dem Theaterspiel der Fall war. Gaben Schüler vorher schnell vor nicht erreichbar erscheinenden Aufgaben auf, sind gerade diese es, die heute intensiv an sich arbeiten, selbstbewusst und mit Freude an der Umsetzung der Aufgaben mitwirken.“
Gerald Langner, Lehrer

Warum hast du am Projekt teilgenommen?
„Weil es Spaß macht, sich in einen anderen Charakter zu versetzen und bei der Theatergruppe dabei zu sein.“
Marie-Luise, 13 Jahre

„Beim Theaterspielen bin ich jemand ganz anderes. Man kann seine Sorgen und seinen Stress hinter sich lassen.“
Maureen, 13 Jahre

„Weil ich letztes Jahr ausgesetzt habe und es mir irgendwie gefehlt hat.“
Robert, 16 Jahre

Was hat dir am besten gefallen?
„Am besten gefällt mir, dass sich alle gut verstehen und es ist schön, wenn am Ende alle klatschen.“
Anne, 14 Jahre

„Einfach auf der Bühne stehen mit all den Leuten, die dir ans Herz gewachsen sind und gemeinsam mit ihnen das Projekt vorzustellen. Und viele tolle Erlebnisse zu teilen.“
Jette, 14 Jahre

„Eigentlich alles, aber wenn etwas schief geht und alle lachen... das macht am meisten Spaß.“
Thomas, 15 Jahre

Projekt: "Alltag-Spiel-Träume“ (Theater-AG)
eine Kooperation der Klaus-Riedel-Mittelschule Bernstadt a.d. Eigen mit dem DSVTh  Bautzen
begleitender Lehrer: Rainer Bieräugel
E-Mail: Mittelschule-bernstadt(at)t-online.de
Theaterpaten: Dramaturgie, Theaterpädagogik, Werkstätten (Supervision)
Teilnehmer: 45 Schüler der Klassenstufe 5-10