Zum Öffnen der Datei auf das Bild klicken!

Baustilkunde für Kinder

Das Görlitzer Fortbildungszentrum für Handwerk und Denkmalpflege e.V. Görlitz bildet nicht nur Gesellen und Meister im Handwerk zu Fachleuten im Bereich der handwerklichen Arbeit an Denkmalen aus. Es führt auch Projekte für Kinder durch, um bei ihnen das Interesse für Stadtgeschichte und Baustilkunde zu wecken. Die Stadt Görlitz ist dazu ein Eldorado  und bietet unendlich viele Möglichkeiten der theoretischen und praktischen kulturellen Bildungsarbeit.

Durch Fachleute, einen Architekten und eine Schauspielerin, werden die Kinder spielerisch mit den Besonderheiten historischer Gestaltungselemente an Görlitzer Bürgerhäusern vertraut gemacht und angeregt, selbst ein Renaissance-Portal zu gestalten.

Unterstützung und Förderung wird durch das Ortskuratoriums Görlitz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und die Deutschen Stiftung Denkmalschutz gewährt.

Ziel dieses Projektes ist es, anhand eines Rollenspiels, Grundschülern die Architektur ihrer Stadt näher zu bringen. Für die Zukunft wird angestrebt, das Konzept des kulturllen Bildungsprojekts „Baugeschichte für Kinder“ weiter auszubauen.

Nähere Informationen zum Projekt und den Kontakt zum Fortbildungszentrum für Handwerk und Denlmalpflege finden Sie hier.