Kontakt zum Projekt "Lesekinder Görlitz- So liest eine ländliche Region!"

Frau Maria Becker| Leiterin der Christian-Weise-Bibliothek Zittau/Kreisergänzungsbibliothek
Neustadt 47 (Salzhaus)
02763 Zittau
Tel. 03583 5189-0  Fax 03583 518922 Mail info(at)cwbz.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bücherturm von Holz Würtz auf der Leipziger Buchmesse 2009

Halbzeit für das Projekt "Lesekinder Görlitz- So liest eine ländliche Region"

Leopold Lesi: Lesemonster und Maskottchen!

Das Projekt zur Lese-, Schreib- und Sprachförderung 5-7 Jähriger im Landkreis Görlitz „Lesekinder Görlitz - So liest eine ländliche Region!" hat im Mai 2011 die Hälfte des Projektzeitraumes (3 Jahre) erreicht. Aus diesem Anlass wird der Stiftungsrat DROSOS am 11.05.2011 die Region besuchen, an einer Veranstaltung teilnehmen und über die bisherigen Ergebnisse informiert werden. Ein Thema wird auch die langfristige Verankerung dieser Bildungsarbeit im Landkreis sein.

Vor ca. 2 Jahren hat die Leiter in Christian-Weise-Bibliothek Zittau Frau Becker  mit einem Projektantrag bei der Schweizer DROSOS-Stiftung eine "Lawine" ins Rollen gebracht. Das Projekt "Lesekinder Görlitz - So liest eine ländliche Region!" richtet sich an Kinder im Vorschul- bis Erstlesealter, denen ein Zugang zu Bibliotheken durch weite Fahrtstrecken zu den Einrichtungen, fehlende Kinderbuchbestände in ihren Gemeinden oder die finanzielle Situation ihrer Eltern nicht bzw. nur schwer möglich ist. Ziel ist es: Kinder, die im Wohn- und  Kitaumfeld keine Bibliothek besuchen können, an Kinderliteratur heranzuführen und ihnen mit einem kontinuierlichen Vorleseerlebnis Freude an Geschichten und Sprache zu vermitteln.

 Die Resonanz hat alle Erwartungen übertroffen. Über 600 Kinder aus dem ländlichen Raum und sozialen Brennpunkten werden zurzeit von mehr als 40 ehrenamtlichen tätigen Lesepaten in monatlich stattfinden Veranstaltungen betreut.“Und es werden noch mehr, denn mit dem neuen Schuljahr führen wir nicht nur unsere Arbeit mit den Kitas fort, sondern begleiten so viele unserer Lesekinder wenn möglich in das erste Schuljahr!“, verrät schon heute die Initiatorin der spektakulären Vorlese – und Leseaktion Frau Becker.

Weitere Informationen unter: http://lesekinder-goerlitz.de/