Prof. Dr. M. T. Vogt
Prof. Dr. Steffi Tollkühn
Anne Swoboda
Maria Günther
Tanja Donath
Moritz Manuel Michel
Teilnehmer der Fachtags
Workshop Lesen
Workshop Singen
Workshop Interkulturelles Lernen
Workshop Puppenspiel
Workshop Puppenspieler
Workshop Lesen mit Kindern
Präsentation Darstellendes Spiel
Präsentation Lesen mit Kindern
Präsentation Puppenspiel

2. Fachtag „Kulturelle Bildung im frühkindlichen Bereich: „Potentialen auf der Spur"

Frühe Förderung ist die Grundlage für die Entfaltung angelegter Potentiale bei unseren Kindern. Um die kreativen Potentiale der Kinder intensiv zu fördern, müssen ausreichende kulturelle und pädagogische Kompetenzen der Akteure in Kitas und Grundschulen immer wieder fort- und weitergebildet werden. Entwicklungspsychologische sowie neurobiologische Forschungsergebnisse sind in der Praxis angemessen  zu berücksichtigen und die Lust an kultureller und künstlerischer Betätigung muss geweckt werden.

Das Motto der Arbeit der Netzwerkstelle Kulturelle Bildung im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien lautet in diesem Jahr deshalb „Potentialen auf der Spur": entdecken-wecken-fördern. Der 2. Fachtag Kulturelle Bildung im frühkindlichen Bereich 2013 verbindet theoretische Fragestellungen, aktuelle Forschungsergebnisse und Erfahrungsberichte mit künstlerischer Vermittlungsarbeit. Deshalb arbeiten wir mit dem Lehrstuhl Pädagogik der frühen Kindheit der Hochschule Zittau-Görlitz und mit der Servicestelle Bildung des Landkreises Görlitz im Bundesprogramm "Lernen vor Ort" der PONTES-Agentur bei diesem Fachtag eng zusammen.

Datum/Zeit:
19. April 2013 in der Zeit von 9.30 Uhr – 16.00 Uhr

Ort:
Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen | Haus Klingewalde, Klingewalde 40, 02828 Görlitz

Zielgruppe:
Erzieherinnen, Grundschullehrer, Eltern im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

In folgenden Workshops wird im zweiten Teil des Fachtags praktisch gearbeitet:
Darstellendes Spiel                                 Moritz Manuel Michel
Figuren- /Puppentheater                        Anne Swoboda
Singen                                                    Tanja Donath
Interkulturelle/nachbarsprachl. Bildung  Andrea Kretschmar 
Lesen                                                      Maria Günther

Ablauf des Fachtages

9.30 Uhr      Begrüßung, Prof. Dr. Matthias Theodor Vogt    
9.45 Uhr      „Potentialen auf der Spur“- Einführung in die Thematik des Fachtages, Ulf Großmann
10.00Uhr     Vortrag zu neuen Erkenntnissen der Aneignung von Fähigkeiten und Wissen im Kleinkindalter, Prof. Dr. Steffi Tollkühn
10.45 Uhr    Rückfragen und Diskussion zum Vortrag
11.00 Uhr    Erfahrungsberichte
11.30 Uhr    Beginn der Arbeit in den Workshops
12.30 Uhr    Mittagspause
13.00 Uhr    Fortsetzung der Workshops
Kaffeepause individuell
15.00 Uhr    Vorstellung der Ergebnisse der Workshops
15.50 Uhr    Schlusswort, Beigeordnete Martina Weber
16.00 Uhr    Ende der Veranstaltung                                                                                                                         

Den Anmeldebogen zum 2. Fachtag Kulturelle Bildung im frühkindlichen Bereich finden Sie hier.

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Den Flyer zum 2. Fachtag finden Sie hier und hier.

Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte bis zum 12.04.2013 per E-Mail an kulturelle-bildung(at)freenet.de   | Kennwort: 2. Fachtag KuBi oder per Fax an: 0180 1020668534