5. Fachtag „Perspektiven der Kulturvermittlung“

Bei bislang 4 Fachtagen haben sich die TeilnehmerInnen mit „Perspektiven der Kulturvermittlung im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien“ beschäftigt und viele Anregungen, Impulse und praktische Erfahrungen austauschen können.

Auch in diesem Jahr soll wieder ein Fachtag zu „Perspektiven der Kulturvermittlung“
am Montag, 16.11.2015 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr 
im Museum Schloss Klippenstein, Schloßstraße 6 (Nähe Markt), 01454 Radeberg stattfinden.

Inhaltlich werden die begonnenen Überlegungen der letzten Fachtage fortführt und weiterentwickelt.

Der demographische Wandel stellt ebenso, wie das durch Mediennutzung hervorgerufene, veränderte Rezeptionsverhalten aller Altersgruppen, große Anforderungen an eine vielgestaltige und moderne Kulturvermittlung.

Kulturvermittlung für Menschen in höherem Lebensalter mit all den Fragestellungen und Problemen, die dieses Lebensalter mit sich bringen, stellt größte Ansprüche an Kultureinrichtungen und Kulturinitiativen und vor allem an Kulturvermittler und Kulturpädagogen. Nachdem sich der Fachtag  im vergangenen Jahr speziell mit dem Thema der Kulturvermittlung für Menschen mit Demenz befasst hat, soll in diesem Jahr die Teilhabe für Menschen mit unterschiedlichen Formen von Behinderungen sowie psychischer und physischer Beeinträchtigungen in den Focus stehen. Die weitere Beschäftigung mit Demenz und ihren Grenzbereichen wird die TeilnehmerInnnen dabei begleiten.

Folgenden Fragen soll nachgegangen werden:

·       Wie kann aufsuchende kulturelle Bildungs- und Vermittlungsarbeit für den genannten Personenkreis konzeptionell entwickelt und organisiert werden?

·   Museum und Outreach - Eine Frage der Haltung?!   

·       Ist das Erfinden und Entwickeln von Spielen und methodischen Hilfsmittel zur Kulturvermittlung für Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen nur Spielerei?

Auch der 5. Fachtag „Perspektiven der Kulturvermittlung im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien“ 2015 will wieder nach Erfahrungen Ausschau halten und nach Antworten suchen. Dabei wird man erneut auf viele neue Fragestellungen stoßen.

Ihre Anregungen und Wünsche für diese Weiterbildungsveranstaltung nehmen wir gern mit auf.
Senden Sie diese bitte an kulturelle-bildung(at)freenet.de .

Das Programm des Fachtages finden Sie hier.

Den Anmeldebogen finden Sie hier.