Infotag „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung 2018 – 2022“ am 07. Juni 2018

Am 07. Juni 2018 findet in der Röhrscheidtbastei, Äußere Lauenstraße 2, 02625 Bautzen, von 10:00 bis 12:30 Uhr die erste Informationsveranstaltung zum bundesweiten Förderprogramm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung 2018 - 2022" im Kulturraum Oberlausitz Niederschlesien statt.

Mit dem Programm "Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung" unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 deutschlandweit lokale Bündnisse für Bildung. In diesen Bündnissen schließen sich vor Ort zivilgesellschaftliche Akteure zusammen, um außerschulische Angebote für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche (3 – 18 Jahre) durchzuführen. Ab sofort können sich lokale Akteure um Fördermittel bewerben. Die gesamte Bandbreite der kulturellen Bildung wird gefördert – von der Alltagskultur über Digitale Medien, Literatur, Musik und Tanz bis hin zu Theater und Zirkus.

Beim Infotag erfahren Sie alles Wissenswerte über das deutschlandweit größte Förderprogramm für Kulturelle Bildung. Mit Unterstützung des Landesverbandes für Soziokultur Sachsen, der voraussichtlich ab Juli 2018 offizielle Servicestelle für „Kultur macht stark“ sein wird, werden Ihnen die Beratungsmöglichkeiten für Interessenten im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien aufgezeigt. Außerdem stellen sich folgende drei Programmpartner mit Ihren Förderprogrammen im Rahmen von „Kultur macht stark“ vor und geben Tipps zur Antragstellung und Beispiele aus der Praxis.

 

·         Paritätischer  Gesamtverband e.V. mit dem Programm „Ich bin HIER“

·         Deutscher Volkshochschulverband e.V. mit dem Programm „talentCAMPus“

·         Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e. V. mit dem Programm Jugend ins Zentrum!

 

Alle weiteren Details zum Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm.

 

Teilnahme:

Eingeladen sind alle Interessenten und Akteure aus Jugend,- Kultur- und Bildungsarbeit im Kulturraum Oberlausitz – Niederschlesien. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Anmeldung bis zum

31. Mai 2018 unter kulturellebildung@kreis-gr.de.

 

Ansprechperson:

Livia Knebel

Netzwerkstelle Kulturelle Bildung, Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

Veranstaltungsort und Anfahrt:

Die Röhrscheidtbastei liegt mitten im Stadtzentrum und ist über den Haupteingang des Sorbischen National-Ensembles, Äußere Lauenstraße 2, 02625 Bautzen, zu erreichen. Parkmöglichkeiten befinden sich im Parkhaus des Kornmarkt-Centers (2 min. Fußweg)