15.11.18, 16:00 Uhr Kooperationen Schule und Kultur - Wieso, Weshalb, Warum und Wie?

Sie sind herzlich eingeladen zur Informationsveranstaltung „Kooperationen Kultur und Schule –Wieso, Weshalb, Warum und Wie?“ im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien, am

15. November 2018, 16:00 bis 18:00 Uhr

Museum Bautzen I Muzej Budyšin,

Kornmarkt 1, 02625 Bautzen

 Kooperationen und Bündnisse sind in aller Munde. Sie bilden die Grundlage für  herausragende, bundesweite Förderprogramme wie „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung 2018 – 22“ und gelten als wirksam und qualitätsfördernd für die kulturelle Bildung. Doch was bedeuten die Begriffe „Kooperation“ und „Bündnis“ überhaupt genau und welche Effekte und Ziele können Schulen und Kultureinrichtungen damit erreichen? Was sind die Grundlagen erfolgreicher Kooperationen im Kulturbereich, wie initiiere ich sie und wie kann die praktische Umsetzung aussehen?

Gemeinsam mit Vertretern aus Schulen und Kultureinrichtungen möchten wir uns diesen und weiteren Fragen widmen. Freuen Sie sich auf einen Erfahrungs- und Wissensaustausch mit unseren Referent*Innen Kerstin Hübner (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.), Maria Bewilogua (Konrad-Adenauer Stiftung / Politisches Bildungsforum Sachsen), Ingeborg Bormann (Lessing-Gymnasium Hoyerswerda, Projekt Kulturschule), u.a., sowie neue Impulse für Ihre praktische Arbeit. 

Eingeladen sind Vertreter*Innen von Schulen o.ä. Bildungseinrichtungen, Vertreter*Innen von Kultureinrichtungen sowie weitere Akteure und Interessenten im Bereich der Kulturellen Bildung  im Kulturraum Oberlausitz – Niederschlesien.

Das Programm finden Sie hier.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um Ihre Anmeldung bis zum 9. November 2018 unter kulturellebildung@kreis-gr.de oder 03581 663 9412.