Projektpräsentation „KiTa sucht Künstler / Künstler sucht KiTa 2018“ am 1. Oktober 2018

Sie sind herzlich eingeladen zur Abschlussveranstaltung des Projektes „KiTa sucht Künstler – Künstler sucht KiTa 2018“ im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien am

1. Oktober 2018, 17:00 bis 19:00 Uhr

Landratsamt Görlitz/ großer Saal (B24 – 0.10)

Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz

Dank der Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst kann das Projekt KiTa sucht Künstler / Künstler sucht KiTa seit 2015 im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien wirken. Die Netzwerkstelle Kulturelle Bildung koordiniert und begleitet die praktische Umsetzung. Das Projekt schafft Zugänge und Mitgestaltungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 3 – 10 Jahren, um sie von Anfang an durch kreative Angebote in ihren sozialen Kompetenzen und Fertigkeiten zu fördern. Die kooperierenden Künstler*innen oder Kunsthandwerker*innen kommen aus den unterschiedlichsten (Grenz-)Bereichen der Bildenden Kunst, wie Malerei, Fotografie, Grafik, Design, LandArt, Film- und Videokunst, Bildhauerei, Keramik usw. In diesem Jahr konnten Kinder aus 34 KiTas von der künstlerischen Projektarbeit profitieren.

Wir freuen uns, Ihnen bei der diesjährigen Abschlussveranstaltung besondere Einblicke in diese  Arbeit mit Kindern gewähren zu können. Lassen Sie sich von der künstlerischen Vielfalt des Projektes und den individuellen Erfahrungen der Teilnehmer begeistern und inspirieren. Eingeladen sind alle Interessenten und Akteure aus Kultur- und frühkindlicher Bildungsarbeit im Kulturraum Oberlausitz – Niederschlesien.

 Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Rückmeldung zur Teilnahme bis zum

25. September unter kulturellebildung@kreis-gr.de oder 03581 663 9412.

Das Landratsamt Görlitz befindet sich gegenüber dem Bahnhof und dem Busbahnhof Görlitz. Kostenfreie Parkmöglichkeiten sowie Parkplätze für Menschen mit Behinderungen befinden sich über die Zufahrt in der Salomonstraße. Weitere, gebührenpflichtige PKW-Stellplätze sind im Parkhaus am Bahnhof in ca. 200 m Entfernung verfügbar. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.